Navigation überspringen
Home
Suchen
Kontakt
Impressum
English
Motive
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Verkehrszeichenpläne
Antragsformulare
Touristische Film & TV Beiträge
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Motive
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Daten u. Fakten
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Green Film Guide
Barrierefreie Filme
Panoramafreiheit
EBU-Norm R128
Film Commission
Team
Partner / Netzwerke
Publikationen
Seminare
BBFC FILM CREW NIGHT
Medienboard
Produktionsspiegel
Kinofilm
Fernsehfilm
Dokumentarfilm
TV-Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Show/ Entertainment
Magazin
News
Talk
Live-Übertragungen
Werbefilm
Musikvideos
Games

Startseite   Motive  Location details

MOTIV-VERTRAG

___________________

___________________

Zwischennutzung von z.B. von Gewerbeimmobilien?

___________________

___________________

___________________

___________________

Print pageAll categoriesBack to result listDetails

Kastanienallee

(012-034)
Der gesamte Prenzlauer Berg, so auch die Kastanienallee, ist geprägt von einem Bebauungsplan, nach dem in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Berliner "Mietskasernen" gebaut wurden. Um Elendsquartiere zu vermeidern, konzipierte der PlanerJames Hobrecht durch Innenhöfe verbundene Wohnkomplexemit den besseren Wohnungen nach vorne zur Straße hin und den engen “Arme-Leute Wohnungen”in den Hinterhöfen. Die Realität sah dann aber anders aus. Durch den starken Bevölkerungswachstum und Immobilienspekulation kam es zu elenderen Wohnverhältnissen als geplant. Schon zu DDR-Zeiten kam dann es zu einem Bevölkerungswandel im Prenzlauer Berg. Die ursprünglichen Bewohner des Prenzlauer Bergs zogen nach und nach mit ihren Familien in die modernen Neubaugebiete und in den heruntergekommenen Häusern des Prenzlauer Bergs lebten immer mehr Künstler und Freidenker. Diese kreative Atmosphäre des Kiezes setzt sich bis heute fort. Der Prenzlauer Berg gehört inzwischen zu einem der begehrtesten Stadtteile. Ein dichtes Netz von Bars, Cafes, Restaurants und Clubs dient als Treffpunkt der kreativen Szene. International bekannt ist der Prenzlauer Berg aber vor allem durch die zahlreichen Showrooms der Berliner Jungdesignerszene, die sich rund um die Kastanienallee angesiedelt hat.

Address

Name:
Kastanienallee
Street *:
Kastanienallee
City:
10435 Berlin

Permit from

Name:
Frau Tobold
Company:
Bezirksamt Pankow / Tiefbauamt Pankow
Street *:
Darßer Straße 203
City:
13088 Berlin-Weißensee
Phone:
030 - 90 29 5 -86 74
Fax:
030 - 90 29 5 -86 29

Police Headquarters

Name:
verschiedene Ansprechpartner
Company:
Verkehrslenkung Berlin VLB
Street *:
Tempelhofer Damm 45
City:
12101 Berlin
Phone:
030 90 25 94 -505
Fax:
030 90 25 94 -555

Police Station

Name:
Herrn Dietrich
Company:
Polizei Abschnitt 15 - Pankow: Prenzlauer Berg (West)
Street *:
Eberswalder Straße 6-9
City:
10437 Berlin-Prenzlauer Berg
Phone:
030 46 64 -11 50 30
Fax:
030 46 64 -11 57 99

Department of Civil Engineering

Company:
Bezirksamt Pankow / Tiefbauamt Pankow

Department of the Environment

Name:
Frau Ellen Pochadt
Company:
Bezirksamt Pankow / Amt für Umwelt und Natur - Fachbereich Umwelt
Street *:
Postfach 870113
City:
13062 Berlin-Prenzlauer Berg
Phone:
030 90 29 5 -65 61
Fax:
030 90 29 5 -62 15

Location Details

Handling time:
14 Tage
Other users (outside):
Öffentlicher Verkehr
Mains water supply:
Diverse Hydranten in der Straße
Toilets:
Diverse Cafés und Restaurants in unmittelbarer Nähe
Strength of current:
32A
Voltage:
380V
Connection to electricity mains:
Diverse Stromkästen in der Straße
Situation:
Feuerwache in der Oderbergerstraße, Tramlinie 13,53 und 50
Make up, Wardrobe:
Diverse Cafés und Restaurants in unmittelbarer Nähe
Catering:
Diverse Cafés und Restaurants in unmittelbarer Nähe
Accomodation:
Diverse Cafés und Restaurants in unmittelbarer Nähe

powered by THECMS 4.0