Navigation überspringen
Home
search
contact
disclaimer
Deutsch
Production Index / Cinema Movie
Shooting Permits
Guidelines
Application Forms
Motiv Disposer
Touristic films & tv contribution
Locations
Addresses
Companies
Professionals
Authorities
Film Commission
Team
Partners / Networks
German Film Commissions
EUFCN
AFCI
directory
media.net berlinbrandenburg e.V.
Politics and Administration
Publications
BBFC FILM CREW NIGHT
funding / medienboard
About
Funding
Funding Guide
New Media Funding
Events
Press
Creative Europe Media
facts and figures
The Region
Emergency Phone Numbers
Voltage
Dialing Codes
Currency
Measures
Climate & Weather
Architecture
Maps
Production Index
Cinema Movie
TV / VoD - Movie
Documentary
Short Film
Cartoon
TV / VoD - Series

Start   Production Index   Cinema Movie

Cinema Movie

Register production

Production status Entries
Development 2
Pre-production 5
Production 3
Post Production 40
Archive 2020 5
Archive 2019 34
Archive 2018 35
Archive 2017 61
Archive 2016 67
Archive 2015 17
Archive 2014 106
Archive 2013 82
Archive 2012 82
Archive 2011 97
Archive 2010 81
Archive 2009 76
Archive 2008 44
Archive 2007 60
Archive until 2006 109
1006

Download complete list (Excel/CSV)

Archive 2010

Luks Glück

General details
Title
Luks Glück
Company
PunktPunktPunkt Filmproduktion
Production Contact Person
Ayse Polat
Address

Mittenwalder Str. 14
10961 Berlin

E-mail
office@3p-film.de
Telephone
030 61 62 14 10
Fax
030 61 62 14 11
Url
http://punktpunktpunkt-film.de
About the Production
Production status
Archive 2010
Length
90 min.
Release date / Airdate
Filmfest Hof 2010
Shooting schedule dates
12.05.2009 - 04.07.2009
Locations of Shoot
Hamburg, Niedersachsen (Lüneburg, Stade u.a.), Göreme/Kappadokien (Türkei)
Genre
Comedy
Logline

Eine türkische Einwandererfamilie aus Hamburg gewinnt im Lotto. Die Eltern wollen sich von dem Gewinn ein Hotel in der Türkei kaufen. Doch der älteste Sohn Murat (wird noch besetzt) nutzt das Geld, um mit Frau und Tochter in ein neues Haus zu ziehen. Somit setzen die Eltern ganz auf die Mithilfe des jüngsten Sohnes Luk (René Vaziri). Luk ist 29 und hat in seinem Leben bisher nicht viel auf die Reihe gekriegt. Er sinnt fieberhaft auf eine Idee, sein Leben mit Hilfe des Geldes zu ändern. Als er erlebt, wie seine heimliche Angebetete, die Krankenschwester Gül (Aylin Tezel), auf einer alevitischen Hochzeit die Gäste mit ihrem Gesang zum Weinen bringt, ist die Idee geboren: Mit alevitischer Pop-Musik wollen Luk und Gül das große Geld machen. Seiner Familie kann er nichts von seiner Idee erzählen - sie nimmt ihn nicht ernst, da er noch nie seine Pläne in die Tat umgesetzt hat. So reist Luk mit seinen ahnungslosen Eltern zur Hotelbesichtigung in die Türkei, Gül bestellt er dorthin zum heimlichen Videodreh. Der Aufenthalt wird zum Desaster: Luk versucht gleichzeitig, den Eltern die Hotelpläne auszureden, ansässige Musikproduzenten von seinem Projekt zu überzeugen und Güls Herz zu gewinnen. Doch Luk rechnet nicht damit, dass alle um ihn herum ebenso hartnäckig versuchen, ihr Glück zu verwirklichen ...

Producer details
Producer
intervista digital media
Co-Producer
ZDF
Associate Producer
Ayse Polat, Christian Kux, Gesche Carstens
Editor
Claudia Tronnier
Service provided details
Crew details
Line Producer
Tina Mersmann
Production Executive / Manager
Niels Hein
Author / Creator / Game Designer
Ayse Polat
Director
Ayse Polat
Director of Photography
Patrick Orth
Editing
Marty Schenk
Sound
Johannes Grehl
Art Direction / Set Decoration
Natascha E. Tagwerk
Make-up
Maike Heinlein
Cast list
René Vaziri, Maximilian Vollmar, Serkan Kaya, Sumru Yavrucuk, Sinan Bengier, Frank Ziegler, Aylin Tezel, Atilla Öner, Sema Poyraz, Helene Grass, Oliver Törner, Keziban Inal
Casting Director
Linda Steinhoff
Financial details
Funding
FFHH
Additional funding
FFA
Additional funding
DFFF, FFHSH
Return to production list

Location Trailer



powered by THECMS 4.0