Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kinofilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kinofilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 5
Vorbereitung 5
Durchführung 4
Endfertigung 47
Archiv 2019 1
Archiv 2018 35
Archiv 2017 61
Archiv 2016 67
Archiv 2015 17
Archiv 2014 106
Archiv 2013 82
Archiv 2012 82
Archiv 2011 97
Archiv 2010 81
Archiv 2009 76
Archiv 2008 44
Archiv 2007 60
Archiv bis 2006 109
979

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2010

Das Leben ist zu lang

Allgemeine Angaben
Titel
Das Leben ist zu lang
Firma
X Filme Creative Pool
Ansprechpartner
Manuela Stehr
Anschrift

Kurfürstenstr. 57
10785 Berlin

E-Mail
info@x-filme.de
Telefon
030 23 08 33 11
Telefax
030 23 08 33 22
Url
www.x-filme.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2010
Länge
100 min.
Material
35mm
Verleihstart / Sendetermin
26.08.2010
Drehzeit
21.09.2009 - 24.10.2009
Drehort
Berlin, Geltow, Babelsberg, Italien
Genre
Komödie
Logline

In der Komödie treibt der krisengeschüttelte, jüdische Filmregisseur Alfi Selinger durch das Chaos seines Lebens als Künstler, Familienvater und Sohn einer exzentrischen Mutter. Sein eskalierendes Desaster inmitten der deutschen Filmszene erreicht mit einem theatralisch- hilflosen Selbstmordversuch seinen Höhepunkt. Alfi überlebt. Doch er erwacht nur scheinbar in seinem alten Leben...

Produzentenangaben
Produzent
Manuela Stehr
Koproduzent
Warner Bros. Film Productions Germany
Ansprechpartner Presse
aim – Creative Strategies & Visions Tel: 030 61 20 30 70
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Herstellungsleitung
Ulli Neumann
Produktionsleitung / -management
Sabine Schild
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Daniel Levy
Regie
Daniel Levy
Kamera
Carl-Friedrich Koschnick
Schnitt
Elena Bromund
Ton
Patrick Storck
Musik
Niki Reiser
Ausstattung
Christian Eisele
Maske
Sabine Schuhmann, Peter Bour
Darsteller
Markus Hering, Meret Becker, Veronica Ferres, Udo Kier, Elke Sommer, Yvonne Catterfeld, Heino Ferch, Justus von Dohnanyi und Kurt Krömer,
Casting
Simone Bär
Finanzierungsangaben
Budget
1,9 Mio. €
Förderung
Medienboard
Weitere Förderung
FFF
Sonstige Förderung
FFA, DFFF
Verleih / Vertrieb
X Verleih
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0