Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kinofilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kinofilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 5
Vorbereitung 5
Durchführung 4
Endfertigung 47
Archiv 2019 1
Archiv 2018 35
Archiv 2017 61
Archiv 2016 67
Archiv 2015 17
Archiv 2014 106
Archiv 2013 82
Archiv 2012 82
Archiv 2011 97
Archiv 2010 81
Archiv 2009 76
Archiv 2008 44
Archiv 2007 60
Archiv bis 2006 109
979

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2011

Das rote Zimmer

Allgemeine Angaben
Titel
Das rote Zimmer
Firma
Moana-Film
Ansprechpartner
Rudolf Thome
Anschrift

Fidicinstraße 14 D
10965 Berlin

E-Mail
info@moana.de
Telefon
030 69 50 90 71
Telefax
030 69 50 90 72
Url
www.moana.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2011
Länge
100 min.
Material
HD
Verleihstart / Sendetermin
13.01.2011
Drehzeit
13.07.2010 bis 25.08.2010
Drehort
Ostdeutschland, Berlin
Genre
Drama
Logline

Fred ist Wissenschaftler. Genauer gesagt arbeitet er als Kussforscher und untersucht die zwischenmenschliche Anziehung rein analytisch. Dies ändert sich, als er sich selbst verliebt - und das gleich doppelt, in die charmante Luzie und die freche Sibil. Kurz entschlossen kehrt er dem bisherigen Alltag den Rücken und öffnet er sich einer aufregenden Menage à trois. Rudolf Thome hat hier erneut die Liebe zum Thema gewählt, in all ihren Möglichkeiten und Beschränkungen. Wie ein roter Faden zieht sich eine sommerliche Stimmung durch die Handlung und erzeugt eine Ruhe und Leichtigkeit, die zum Schwelgen einlädt. Die Montage hat fast schon symbolischen Charakter und ist, genau wie Kameraführung und Ausstattung, ausgefeilt und exzellent. Und dennoch wirkt vieles an dem Film improvisiert und in seiner Thome-typischen Art und Weise leicht und transparent. Zwischen den einzelnen Darstellern herrscht eine absolut stimmige Chemie. Die Dramaturgie wandelt elegant von Szene zu Szene, und so entsteht eine prickelnd sinnliche Sommergeschichte.

Produzentenangaben
Produzent
Rudolf Thome
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Produktionsleitung / -management
Nicoletta Drossa
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Rudolf Thome
Regie
Rudolf Thome
Kamera
Ute Freund
Schnitt
Beatrice Babin
Ton
Till Röllinghoff
Musik
Katia Tchemberdji
Ausstattung
Reinhild Blaschke
Maske
Christina Wagner
Darsteller
Katharina Lorenz, Seyneb Saleh, Peter Knaack, Hanns Zischler, Simone von Zglinicki
Kostüm
Zana Bosnjak
Finanzierungsangaben
Verleih / Vertrieb
Prometheus (Barnsteiner)
Bemerkenswertes

Prädikat: besonders wertvoll

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0