Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kinofilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kinofilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 5
Vorbereitung 5
Durchführung 4
Endfertigung 47
Archiv 2019 1
Archiv 2018 35
Archiv 2017 61
Archiv 2016 67
Archiv 2015 17
Archiv 2014 106
Archiv 2013 82
Archiv 2012 82
Archiv 2011 97
Archiv 2010 81
Archiv 2009 76
Archiv 2008 44
Archiv 2007 60
Archiv bis 2006 109
979

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2014

Der Staat gegen Fritz Bauer

Allgemeine Angaben
Titel
Der Staat gegen Fritz Bauer
Firma
zero one film GmbH
Ansprechpartner
Thomas Kufus
Anschrift

Lehrter Str. 57 10557 Berlin

E-Mail
office@zeroone.de
Telefon
030 3906630
Telefax
030 3945834
Url
www.zeroone.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2014
Länge
ca. 90 Minuten
Verleihstart / Sendetermin
01.10.2015
Drehzeit
bis 12.12.2014
Drehort
Köln, Düsseldorf, Bad Honnef, Königswinter, Hürth, Israel
Genre
Drama
Logline

Ende der 50er Jahre: Als hessischer Generalstaatsanwalt erfährt Fritz Bauer von einem ehemaligen KZ-Häftling das Versteck Adolf Eichmanns in Argentinien. Da er der deutschen Justiz misstraut nimmt er Kontakt zum israelischen Auslands-Geheimdienst Mossad auf. Er begeht damit Landesverrat. Für den Juden Bauer geht es dabei nicht um Rache für den Holocaust, es geht ihm um die Zukunft Deutschlands.

Produzentenangaben
Produzent
Thomas Kufus (zero one film), Christoph Friedel (Terz Filmproduktion)
ausführender Produzent
Thomas Kufus
Koproduzent
Terz Filmproduktion
Redaktion
WDR, HR, ARTE
Ansprechpartner Presse
Sophie Diernberger, zero one film
Dienstleistungsangaben
Schnitt
Barbara Gies
Stabangaben
Herstellungsleitung
Melanie Berke
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Lars Kraume und Oliver Guez
Regie
Lars Kraume
Kamera
Jens Harant
Schnitt
Barbara Gies
Ausstattung
Cora Pratz
Darsteller
Burghart Klaußner, Ronald Zehrfeld, Lilith Stangenberg, Jörg Schüttauf, Sebastian Blomberg, Michael Schenk, Robert Atzorn, Laura Tonke, Cornelia Gröschel u.a.
Kostüm
Esther Walz
Finanzierungsangaben
Förderung
FFF
Weitere Förderung
FFA
Sonstige Förderung
Film-und Medienstiftung NRW, Hessische Filmförderung, Filmförderung HHSH
Verleih / Vertrieb
Alamode
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0