Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kinofilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kinofilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 5
Vorbereitung 6
Durchführung 4
Endfertigung 46
Archiv 2019 1
Archiv 2018 35
Archiv 2017 61
Archiv 2016 67
Archiv 2015 17
Archiv 2014 106
Archiv 2013 82
Archiv 2012 82
Archiv 2011 97
Archiv 2010 81
Archiv 2009 76
Archiv 2008 44
Archiv 2007 60
Archiv bis 2006 109
979

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Endfertigung

Als Hitler das Rosa Kaninchen stahl

Allgemeine Angaben
Titel
Als Hitler das Rosa Kaninchen stahl
Firma
Sommerhaus Filmproduktion und Next Film Filmproduktion,
Ansprechpartner
Jochen Laube und Clementina Hegewisch
Anschrift

Kopischstr. 2 Mommsenstr. 67 10629 Berlin

E-Mail
chegewisch@nextfilm.de, jochen.laube@sommerhaus.de
Telefon
030 6832 6949
Telefax
0170 4728127
Url
www.sommerhaus-film.de / www.nextfilm.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Endfertigung
Länge
100 min.
Verleihstart / Sendetermin
26.12.2018
Drehzeit
17.07.2018- 25.09.2018
Drehort
Berlin
Genre
Kinderfilm
Logline

Berlin 1933. Die neunjährige Anna weiß nicht viel über Politik oder Religion, aber ihr Vater ist ein gefeierter Theaterkritiker und berühmter Journalist. Und Anna will auch mal berühmt werden. Ihr Vater ist allerdings ebenfalls als Nazi-Gegner berühmt. Nach einer Warnung, dass man der Familie die Pässe wegnehmen will, verlassen Anna und ihre Familie Hals über Kopf Deutschland, nur einen Tag vor der Wahl. Sogar ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen muß Anna zurück lassen.

Von nun an leben Anna, ihr Bruder Max und die Eltern im Exil, erst in Zürich, dann in Paris. Sie erleben den Verlust von Sprache, Heimat und Freunden, das Geld wird immer knapper, eine Schule für Anna zu finden ist sehr schwer und auch in Frankreich begegnet ihnen Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus.

Produzentenangaben
Produzent
Jochen Laube, Clementina Hegewisch
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Anna Brüggemann, Caroline Link, Meibrit Ahrens
Regie
Caroline Link
Kamera
Bella Halben
Ton
Roman Schwartz
Ausstattung
Susann Bieling, Michael Fechner
Location Scout
Thomas Lauterkorn
Kostüm
Barbara Grupp
Finanzierungsangaben
Förderung
Medienboard
Weitere Förderung
FFF
Sonstige Förderung
FFA, MFG, BKM
Kritik

Red. Stand: 03.12.2018

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0