Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kinofilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kinofilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 5
Vorbereitung 6
Durchführung 4
Endfertigung 46
Archiv 2019 1
Archiv 2018 35
Archiv 2017 61
Archiv 2016 67
Archiv 2015 17
Archiv 2014 106
Archiv 2013 82
Archiv 2012 82
Archiv 2011 97
Archiv 2010 81
Archiv 2009 76
Archiv 2008 44
Archiv 2007 60
Archiv bis 2006 109
979

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2011

Playoff

Allgemeine Angaben
Titel
Playoff
Firma
Egoli Tossell Film AG
Ansprechpartner
Jens Meurer
Anschrift

Torstr. 164
10115 Berlin

E-Mail
contact@egolitossell.com
Telefon
030 24 65 65 0
Telefax
030 24 65 65 24
Url
www.egolitossell.com
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2011
Länge
90 min.
Material
35mm
Drehzeit
29.06.2010- 24.08.2010
Drehort
Frankfurt/Main, Wiesbaden, Bodensee
Genre
Drama
Logline

Max Stoller (42) kehrt 1977 aus Israel nach Deutschland zurück, um als Trainer die deutsche Basketball-Mannschaft zu den Olympischen Spielen zu führen. Frankfurt - das ist die Stadt, in der er als Jude geboren wurde und wo er teilweise aufgewachsen ist. Max lernt die Türkin Deniz (32) und ihre Tochter Sema (13) kennen und erlebt durch sie das kulturelle und gesellschaftliche Dilemma türkischer Immigranten in Deutschland. Er sieht eine Jugend, die sich zwischen zwei kulturellen Stühlen wiederfindet und erkennt Parallelen zu seiner eigenen Kindheit. Kann er seine Vergagenheit bewältigen und seine Aufgabe als Nationaltrainer ausgerechnet einer deutschen Mannschaft erfüllen?

Produzentenangaben
Produzent
Olivier Delbosc, Jens Meurer, Michael Sharfstein, Marc Missonnier
Koproduzent
Exception Wild Bunch, Paris (20%) / Fidelité Films, Paris
Producer
Udo Happel
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Herstellungsleitung
Marc Wächter
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Gidi Maron, David Akerman, Eran Riklis
Regie
Eran Riklis
Kamera
Rainer Klausmann
Ton
Michael Busch
Ausstattung
Erwin Prib
Location Scout
Stephan Weiler, Johannes Eppinger, Yvonne Wassong, Pamela Schmidt
Maske
Hedi Mayr-Hassler
Darsteller
Hanns Zischler, Max Riemelt, Danny Huston, Mark Waschke, Mathias Kopetzki
Kostüm
Gudrun Schretzmaier
Casting
Kirsten Diehle
Finanzierungsangaben
Budget
5 Mio.€
Förderung
Eurimages
Weitere Förderung
FFA
Sonstige Förderung
DFFF, MFG, Hessen-Invest Film
Verleih / Vertrieb
Wild Bunch
Festivals, Auszeichnungen
Festival des Films du Monde in Montréal 2011
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0