Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kinofilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kinofilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 5
Vorbereitung 5
Durchführung 4
Endfertigung 47
Archiv 2019 1
Archiv 2018 35
Archiv 2017 61
Archiv 2016 67
Archiv 2015 17
Archiv 2014 106
Archiv 2013 82
Archiv 2012 82
Archiv 2011 97
Archiv 2010 81
Archiv 2009 76
Archiv 2008 44
Archiv 2007 60
Archiv bis 2006 109
979

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv bis 2006

RUSSIAN ARK

Allgemeine Angaben
Titel
RUSSIAN ARK
Firma
Egoli Tossell Film Aktiengesellschaft
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv bis 2006
Logline

RUSSIAN ARK ist eine ganz und gar außergewöhnliche filmische Erfahrung. Der technisch, dramaturgisch und ästhetisch bahnbrechende Film erzählt 300 Jahre russisches Hofleben in den Räumen der Eremitage in St. Petersburg in einer einzigen, ungeschnittenen, 90 Minuten langen Sequenz. An einem der geschichtsträchtigsten Orte Russlands, zwischen da Vincis und Rembrandts, wurde mit der modernsten Video-Ausrüstung, einer 24p High Definition Digitalkamera, gedreht. Für die Umsetzung des außergewöhnlichen Konzepts, der 90minütigen ungeschnittenen Steadicam-Aufnahme, musste eigens ein leichter, portabler Hard-Disc-Recorder entwickelt werden. RUSSIAN ARK ist der erste Film, der unkomprimiert digital aufgezeichnet wurde. Am historischen Set wurden rund zweitausend Schauspieler und Statisten von 22 Regieassistenten in 33 Räumen der Eremitage in Position gebracht, als RUSSIAN ARK nach monatelangen Proben an nur einem einzigen Tag gedreht wurde.

Produzentenangaben
Produzent
Jens Meurer, Karsten Stöter, Andrey Deryabin (Hermitage Bridge Studio)
Koproduzent
Kopp Media, Sven Boeck / WDR Arte, Fora Film M, Ast Studio, NHK Japan
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Anatoli Nikiforov, Alexander Sokurov
Regie
Alexander Sokurov
Kamera
DoP, STEADYCAM OPERATOR: Tilman Büttner
Finanzierungsangaben
Förderung
Medienboard
Weitere Förderung
MDM
Sonstige Förderung
The State Hermitage, Ministry of Culture of the Russian Federation, Kulturelle Filmförderung des Bundes, Filmförderung Hamburg, Filmbüro Nordrhein-Westfalen, Kulturelle Filmförderung Sachsen-Anhalt,YLE / TV1, DR1, Director´s Friend, Studio Babelsberg, Das Werk, Seville Pictures Inc., Alla Verlotsky
Bemerkenswertes

Festivals: Welt Premiere: Cannes Film Festival / Wettbewerb 2002 Karlovy Vary, Auckland, Wellington, Telluride, New York, Chicago, Brüssel, Montreal, Sitges, Paris, London, Sao Paulo, Ghent, Pusan, Tokyo, Stockholm, Göteborg, Rotterdam Preise: Independent Film Channel Visions Award / Toronto Film Festival Nominierungen zum Europäischen Filmpreis: Alexander Sokurov * Europ. Regisseur 2002 Tilman Büttner *Europ. Kameramann 2002 Russischer Filmpreis 2004: * Beste Austattung, * Beste Kostüm

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0