Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kinofilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kinofilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 5
Vorbereitung 5
Durchführung 4
Endfertigung 47
Archiv 2019 1
Archiv 2018 35
Archiv 2017 61
Archiv 2016 67
Archiv 2015 17
Archiv 2014 106
Archiv 2013 82
Archiv 2012 82
Archiv 2011 97
Archiv 2010 81
Archiv 2009 76
Archiv 2008 44
Archiv 2007 60
Archiv bis 2006 109
979

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2010

Unkraut im Paradies

Allgemeine Angaben
Titel
Unkraut im Paradies
Firma
Distant Dreams Filmproduktion GmbH
Ansprechpartner
Ulrich Caspar
Anschrift

Schwedter Straße 13
10119 Berlin

E-Mail
info@distantdreams.de
Telefon
030-78 70 54 57
Telefax
030-78 70 54 58
Url
www.distantdreams.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2010
Länge
88 min.
Material
35mm
Verleihstart / Sendetermin
22.07.2010
Drehzeit
07.08.2008 bis 12.09.2008
Drehort
Kiel und Umgebung
Genre
Jugendfilm
Logline

Lukas ist ein gut aussehender Herzensbrecher Anfang 20, der keiner Handgreiflichkeit aus dem Weg geht und deshalb dauernd den Praktikumsplatz verliert. Er will ja eigentlich auch nicht arbeiten. Er lässt sich lieber von seiner Freundin Meike in ihrem Apartment aushalten und betrügt sie mit anderen Frauen. Nachdem Meike aus dem Krankenhaus zurückkehrt, in dem sie wegen einer Geschlechtskrankheit behandelt wurde, schmeißt sie ihn raus. Er sucht bei Bruder und Eltern Unterschlupf und nervt sie so lange, bis sie ihm ein eigenes Zimmer finanzieren.

Produzentenangaben
Produzent
Ulrich Caspar
ausführender Produzent
Robert Geisler
Koproduzent
NDR
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Herstellungsleitung
Käte Caspar
Produktionsleitung / -management
Robert Geisler
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Bartosz Werner
Regie
Bartosz Werner
Kamera
Andreas Bergmann
Schnitt
Marc Hofmeister
Ton
Andreas Mohnke
Ausstattung
Anke Vorwick
Location Scout
Karin Verbeek
Maske
Mike Reinecke
Darsteller
Klara Manzel, Remo Schulze, Julia Franzke, Bo Hansen
Kostüm
Diana Reimann
Finanzierungsangaben
Förderung
FFA
Weitere Förderung
BKM
Sonstige Förderung
HHSH, DFFF
Festivals, Auszeichnungen
Welturaufführung Max Ophüls Preis FilmFestival 2010, 20. filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern 2010
Kritik

Mit einer authentischer Charakterstudie und einem gelungenen Coming-of-Age-Drama um einen Filou, der die Verantwortung scheut, gibt Bartosz Werner sein Spielfilmdebüt, das auch als Porträt einer ganzen Generation gelesen werden könnte. Die weitgehend unbekannten Darsteller machen ebenfalls einen sehr guten Job in der spielerisch leicht und handwerklich sauber inszenierten Milieustudie, die gleichermaßen das Ende einer Beziehung schildert und bemerkenswert offen mit dem Thema Geschlechtskrankheit umgeht.

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0