Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kinofilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kinofilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 5
Vorbereitung 5
Durchführung 4
Endfertigung 47
Archiv 2019 1
Archiv 2018 35
Archiv 2017 61
Archiv 2016 67
Archiv 2015 17
Archiv 2014 106
Archiv 2013 82
Archiv 2012 82
Archiv 2011 97
Archiv 2010 81
Archiv 2009 76
Archiv 2008 44
Archiv 2007 60
Archiv bis 2006 109
979

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2017

Rückkehr nach Montauk

Allgemeine Angaben
Titel
Rückkehr nach Montauk
Firma
Ziegler Film GmbH & Co KG
E-Mail
info@ziegler-film.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2017
Verleihstart / Sendetermin
Berlinale 2017
Drehzeit
27.04.2016 - 04.06.2016
Drehort
Berlin, New York, Long Island, Studio Babelsberg, RBB Rundfunkhaus
Logline

"Es gibt eine Liebe im Leben, die du nie vergisst, so sehr du es auch versuchst. Etwas, worüber du nie hinwegkommst." Der Schriftsteller Max Zorn, Anfang 60, trifft bei einer Lesereise in New York noch einmal diese Frau. Sie verbringen noch einmal ein Wochenende zusammen. 17 Jahre sind vergangen, kann aus ihrer Vergangenheit eine Zukunft werden? In Montauk, draußen am Ende von Long Island, wird es sich entscheiden. "Es ist eine einfache Geschichte, die ich mit Stellan Skarsgard als Schriftsteller, Nina Hoss als der Frau von damals und Susanne Wolff als seiner heutigen Partnerin erzählen will. Eine Elegie, hoffentlich mit gutem Ausgang, dem Andenken von Max Frisch gewidmet", sagt Schlöndorff, der seit seinem Film "Homo Faber Clip" mit dem Schweizer Schriftsteller eng befreundet war.

Produzentenangaben
Produzent
Regina Ziegler, Francis Boespflug, Conor Barry
Koproduzent
Til Schweiger (Barefoot Films GmbH), Tom Zickler, Conor Barry, Francis Boespflug, Stéphane Parthenay
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Herstellungsleitung
Holger Reibiger
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Volker Schlöndorff, Colm Toibin
Regie
Volker Schlöndorff
Kamera
Jérôme Alméras
Schnitt
Hervé Schneid
Ausstattung
Sebastian Soukup
Maske
Barbara Kreuzer, Alexandra Lebedynski
Darsteller
Stellan Skarsgard, Nina Hoss, Susanne Wolff, Isi Laborde, Niels Arestrup
Kostüm
Majie Pötschke
Casting
Cornelia von Braun, Amy Rowan
Finanzierungsangaben
Budget
4,7 Mio
Förderung
FFA
Weitere Förderung
Medienboard
Sonstige Förderung
Deutsch-Französische Förderkommission, Eurimages
Verleih / Vertrieb
Wild Bunch, Gaumont
Kritik

Red. Stand: 23.02.2017

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0