Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kinofilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kinofilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 5
Vorbereitung 5
Durchführung 4
Endfertigung 47
Archiv 2019 1
Archiv 2018 35
Archiv 2017 61
Archiv 2016 67
Archiv 2015 17
Archiv 2014 106
Archiv 2013 82
Archiv 2012 82
Archiv 2011 97
Archiv 2010 81
Archiv 2009 76
Archiv 2008 44
Archiv 2007 60
Archiv bis 2006 109
979

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Endfertigung

KIDNAPPING STELLA

Allgemeine Angaben
Titel
KIDNAPPING STELLA
Firma
Henning Ferber Filmproduktions GmbH
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Endfertigung
Verleihstart / Sendetermin
Steht noch nicht fest
Drehzeit
17.11.2017-20.12.2017
Drehort
Berlin, Drehorte in Brandenburg: 14552 Michendorf (Tremsdorfer Wald) im Landkreis Potsdam-Mittelmark / 14558 Nuthetal (Nudower Kieskuthen) / 14550 Groß Kreutz OT Schmergow
Genre
Drama
Logline

Auf offener Straße überwältigen zwei maskierte Männer eine junge Frau. Sie fesseln und knebeln sie und bringen sie in eine abgelegene, schallisolierte Wohnung. Ihr Name ist Stella (Jella Haase), sie ist die Tochter eines reichen Industriellen. Ihre Entführer, der kaltblütig effiziente Vic (Clemens Schick) und sein jüngerer Komplize Tom (Max von der Groeben), folgen einem akribisch vorbereiteten Plan. Doch Stella wird nicht das perfekte Opfer spielen – ohne Kampf wird sie nicht aufgeben. Ein dramatisches Spiel um Macht und Überleben beginnt, bei dem wenig so ist, wie es scheint: Sowohl Stella als auch ihre Entführer haben Geheimnisse, die zu fatalen Komplikationen einer fast perfekten Entführung führen. Der Film ist eine Adaption des preisgekrönten britischen Thrillers „The Disappearance of Alice Creed“. Quelle: Universum

Produzentenangaben
Produzent
Henning Ferber
Koproduzent
Stefan Gärtner, Verena Schilling
Dienstleistungsangaben
Casting
Suse Marquardt, Maren Friedrich
Stabangaben
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Thomas Sieben
Regie
Thomas Sieben
Ton
Jörg Krieger
Ausstattung
Matthias Müsse
Maske
Valeska Schitthelm
Darsteller
Jella Haase, Max von der Groeben, Clemens Schick
Casting
Suse Marquardt, Maren Friedrich
Finanzierungsangaben
Förderung
Medienboard
Weitere Förderung
Andere
Sonstige Förderung
DFFF Deutscher Filmförderfonds
Verleih / Vertrieb
Universum Film AG
Kritik

Red. Stand: 20.04.2018

Überprüft am 03.12.2018

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0