Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / TV / VoD - Film
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   TV / VoD - Film

TV / VoD - Film

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 3
Durchführung 3
Endfertigung 55
Archiv 2019 1
Archiv 2018 29
Archiv 2017 67
Archiv 2016 59
Archiv 2015 22
Archiv 2014 81
Archiv 2013 31
Archiv 2012 45
Archiv 2011 73
Archiv 2010 76
Archiv 2009 95
Archiv 2008 62
Archiv 2007 43
Archiv bis 2006 188
934

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv bis 2006

Afrika, mon amour

Allgemeine Angaben
Titel
Afrika, mon amour
Firma
MOOVIE the art of entertainment GmbH
Anschrift

[...]

Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv bis 2006
Länge
90 min
Drehzeit
01.08.-17.11.2006
Drehzeit Bln.-Bb.
16.08.-22.08.06
Drehort
Wien, Berlin, Kenia, Schottland
Genre
Drama
Logline

Berlin 1914, im Winter. Katharina von Strahlberg rennt atemlos die Treppen hoch, ihre Schwägerin und beste Freundin ist entschlossen, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Martha hält sich eine Armeepistole an den Kopf. Sie ist schwanger. Schwanger von Katharinas Mann Richard. Ruhe. Und dann ein Schuss.
Katharinas Ehe ist am Ende. Schließlich verlässt sie ihren Mann, der daraufhin ihrem gemeinsamen Sohn Georg den Umgang mit seiner Mutter verbietet.
Von ihrer eigenen Familie verstoßen, schlägt sie sich mittellos durch das notleidende Berlin. Mit dem Mut der Verzweiflung stiehlt sie ihrem Mann Pläne und Fotos von Ostafrika, die er Zuhause versteckt hatte und nimmt die Einladung zu einer Schiffspassage nach Dar es Salaam von einem Geschäftspartner ihres Mannes an. Die Drohung ihres Mannes, er würde sie überall finden, nimmt sie zunächst nicht ernst. Aber in Ostafrika angekommen, spürt sie seine
Macht mit voller Wucht: Niemand will ihr Arbeit geben, weil sie ihren Mann
verlassen hat.
Erst als sie den Arzt Franz Lukas trifft, schöpft sie Hoffnung. Sie begleitet den eigenwilligen Erforscher der Schlafkrankheit auf seinen abenteuerlichen Touren
und begreift, dass es richtig war, nach Afrika zu gehen. Sie entdeckt ihre Liebe zu dem Land, den Leuten und zu Victor March, einem lebensfrohen Schotten, der wie Katharina einer diffusen Sehnsucht nach Frieden, Freiheit
und der großen Liebe gefolgt und in Tansania gelandet ist. Zwei verlorene
Seelen scheinen sich gefunden zu haben.

Anzahl Folgen
3
Produzentenangaben
Produzent
Oliver Berben
Koproduzent
Star*Film, Reinhard Schwabenitzky, Markus Schwabenitzky
Auftraggeber
ZDF
Redaktion
Klaus Bassiner, Elke Müller
Sender / VoD - Plattform
ZDF
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Herstellungsleitung
Jens Christian Susa
Produktionsleitung / -management
Silvia Tollmann
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Christian Schnalke
Regie
Carlo Rola
Kamera
Frank Küpper
Darsteller
Iris Berben, Robert Atzorn, Matthias Habich, Alexander Held, u.a.
Finanzierungsangaben
Bemerkenswertes

[...]

Kritik

[...]

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0