Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / TV / VoD - Film
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   TV / VoD - Film

TV / VoD - Film

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung
Vorbereitung 2
Durchführung 5
Endfertigung 58
Archiv 2019
Archiv 2018 25
Archiv 2017 67
Archiv 2016 59
Archiv 2015 22
Archiv 2014 81
Archiv 2013 31
Archiv 2012 45
Archiv 2011 73
Archiv 2010 76
Archiv 2009 95
Archiv 2008 62
Archiv 2007 43
Archiv bis 2006 188
932

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2011

Clarissas Geheimnis

Allgemeine Angaben
Titel
Clarissas Geheimnis
Firma
Zoela Film
Ansprechpartner
Moritz von der Groeben
Anschrift

c/o Opal Filmproduktion
Rückertstr. 5
10627 Berlin

E-Mail
info@zoelafilm.de
Telefon
030 32 77 060
Telefax
030 32 77 06 55
Url
www.opalfilm.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2011
Länge
90 min.
Drehzeit
17.04.2011-20.05.2011
Drehort
Südafrika, Triest und Steiermark
Logline

Die 18-jährige Stella (Paula Kalenberg) ist bei ihrer Mutter Clara (Katja Riemann) in der südafrikanischen Savanne aufgewachsen. Eines Tages taucht Journalist Carlo (Fritz Karl) auf - ein unerwarteter Besucher aus Europa und alter Freund ihrer Mutter, der eine Kette von dramatischen Ereignissen in Bewegung setzt. Kurz nach Carlos Besuch kommt Clara bei einem Autounfall ums Leben. In ihrem Nachlass findet Stella überraschende Informationen über ihre Familie. Offenbar war alles, was Clara ihr erzählt hatte, gelogen. Warum, fragt sich Stella, hat Clara ihr die Familie all die Jahre vorenthalten und sogar einen anderen Namen angenommen? Stella reist nach Europa in die Heimat ihrer Mutter - in der Hoffnung, die Wahrheit über ihre Familie und vor allen über ihren leiblichen Vater zu erfahren. Als sie schließlich in Österreich auf dem luxuriösen Anwesen ihrer Familie eintrifft, traut sie ihren Augen nicht: In einer Limousine sieht Stella ihre Mutter vorbeifahren. Bei der Doppelgängerin handelt es sich um Charlotte (Katja Riemann), die Zwillingsschwester ihrer Mutter. Stellas Auftauchen löst in der Familie nicht nur Freude aus. Konstantin (Herbert Knaup), der sich um die Familiengeschäfte kümmert, sorgt sich um sein Erbe und der Rest des Clans versucht mit aller Macht, das Mädchen von ihrem Großvater Albert (Friedrich von Thun) fernzuhalten. Als Carlo ebenfalls in Österreich auftaucht und Stella bittet, Recherchen über die dunklen Machenschaften des Familienkonzerns anzustellen, gerät Stella in einen Strudel aus Lügen und Intrigen. Und welche Rolle spielt dabei Jakob (Thomas Sarbacher), Charlottes Ehemann?

Produzentenangaben
Produzent
Moritz von der Groeben, Alexander von Hohenthal, Dieter Pochlatko, Nikolaus Wisiak
Koproduzent
epo-Film Wien, Dieter Pochlatko
Auftraggeber
ARD, Degeto, ORF
Redaktion
Diane Wurzschmitt (ARD Degeto), Dr. Klaus Lintschinger (ORF)
Sender / VoD - Plattform
ARD, ORF
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Herstellungsleitung
Christian Herboth
Produktionsleitung / -management
Bernd Hunold, Karin Schmatz
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Annette Simon, Melanie Brügel
Regie
Xaver Schwarzenberger
Kamera
Xaver Schwarzenberger
Schnitt
Helga Borsche
Ton
Tomas Kanok
Musik
Dieter Schleip
Ausstattung
Elisabeth Klobassa
Darsteller
Katja Riemann, Paula Kalenberg, Fritz Karl, Thomas Sarbacher, Friedrich von Thun, Herbert Knaup, Krista Stadler, Nina Proll
Casting
Christiane Rölli
Finanzierungsangaben
Sonstige Förderung
Cine Styria, Fernsehfonds Austria
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0