Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / TV / VoD - Film
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   TV / VoD - Film

TV / VoD - Film

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 3
Durchführung 3
Endfertigung 55
Archiv 2019 1
Archiv 2018 29
Archiv 2017 67
Archiv 2016 59
Archiv 2015 22
Archiv 2014 81
Archiv 2013 31
Archiv 2012 45
Archiv 2011 73
Archiv 2010 76
Archiv 2009 95
Archiv 2008 62
Archiv 2007 43
Archiv bis 2006 188
934

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv bis 2006

Die Flucht

Allgemeine Angaben
Titel
Die Flucht
Firma
teamWorx
Ansprechpartner
Anja Käumle Tel.: 0331-7060 379
Anschrift

[...]

Url
www.daserste.de/dieflucht
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv bis 2006
Länge
2 x 90min
Verleihstart / Sendetermin
04. & 05.03.2007 ARD
Drehzeit
06.02.2006 - 14.06.2006
Drehort
Litauen, Berlin-Brandenburg u.a.
Genre
TV-Event
Logline

Sommer 1944. Lena Gräfin von Mahlenberg reist aus Berlin in ihre Heimat Ostpreu-ßen, um einen langjährigen, tiefen Konflikt mit ihrem todkranken Vater zu lösen. Acht Jahre zuvor hatte Lena ihre Heimat Ostpreußen verlassen, um ihr uneheliches Kind großzuziehen. Mit dem dringlichen Wunsch, sich vor seinem Tod ihm zu versöhnen, erreicht Lena das väterliche Gut. Doch der Vater ist schroff und ab-weisend. Um ihm zu beweisen, dass sie eine gute Tochter ist, taucht sie wieder ein in die Welt des ostpreußischen Adels. Alle Männer sind im Krieg, Lena übernimmt daher die Verantwortung für das väterliche Gut. Sie holt ihre Tochter aus Bayern zu sich und kommt zu der Entscheidung, Heinrich doch noch zu heiraten. Der Selbst-mord von Heinrichs Bruder Ferdinand verhindert aber zunächst die Hochzeit. Wäh-rend die Trecks von Flüchtenden aus dem Memelland zunehmen und die Front immer näher rückt, versucht Lena, den drohenden Untergang zu verdrängen. Doch ein Mensch auf ihrem Hof macht sie immer wieder auf die nahende Katastrophe auf-merksam: Francois Beauvois, ein französischer Kriegsgefangener. Zwischen ihm und Lena entsteht eine - für die Zeit - unmögliche emotionale Verbindung. Lena steht mehr und mehr zwischen ihrer traditionsreichen Erziehung und einer neuen Zeit, in die sie schließlich mit ihrer Tochter und den Menschen ihres Gutes im Januar 1945 flüchten muss. Ihr Vater, Graf von Mahlenberg sieht den Untergang der alten Welt unweigerlich heraufziehen, ist aber gleichzeitig unfähig, sich von ihr zu lösen und in die neue Welt aufzubrechen. Nach dem er sich endlich mit Lena aussöhnen konnte, bleibt er auf dem Gut der Mahlenbergs zurück und überträgt seiner Tochter Lena die Verantwortung für die ungewisse Zukunft des Mahlenberg'schen Trecks und das Ü-berleben ihrer Schutzbefohlenen. Lena führt die Menschen ihres Guts durch einen unbarmherzigen Winter, von Ostpreussen bis nach Bayern. Auf diesem langen und unerbittlichen Weg entwickelt sich Lenas emotionale Verbindung mit Francois zu einer lebensbedrohlichen Verstrickung, die sie zur Aufgabe der Liebe zwingt. In Bay-ern angekommen, befindet sich die gesellschaftliche Ordnung in Auflösung und gibt Raum für neue Wege. Lena entscheidet sich endgültig gegen Heinrich und ein einge-zirkeltes Leben. Die Menschen ihres Guts in Sicherheit wissend, zieht Lena mit ihrer Tochter Victoria weiter, in eine neue Zeit.

Anzahl Folgen
2
Produzentenangaben
Produzent
Dr. Gabriela Sperl, Nico Hofmann, Joachim Kosack
Koproduzent
Gemeinschaftsproduktion von ARD Degeto, BR, HR, SWR, WDR und arte in Zusammenarbeit mit teamWorx und EOS Entertainment
Auftraggeber
ARD
Redaktion
Jörn Klamroth, Degeto; Hans W. Jurgan, Degeto; Bettina Reitz, BR; Bettina Ricklefs, BR; Liane Jessen, HR; Manfred Hattendorf, SWR; Michael André, WDR; Prof.Dr. Andreas Schreitmüller, ARTE
Ansprechpartner Presse
teamWorx, Anja Käumle Tel.: 0331-7060 379
Sender / VoD - Plattform
ARD
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Produktionsleitung / -management
Dirk Ehmen
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Dr. Gabriela Sperl
Regie
Kai Wessel
Kamera
Holly Fink
Schnitt
Tina Freitag
Musik
Enjott Schneider
Ausstattung
Knut Loewe
Darsteller
Maria Furtwängler , Jean Yves Berteloot , Tonio Arango , Gabriela Maria Schmeide, Angela Winkler, Peter Simonischek, Jürgen Hentsch
Kostüm
Wiebke Kratz
Finanzierungsangaben
Förderung
FFF
Weitere Förderung
Medienboard
Sonstige Förderung
Nordmedia, Media Plus
Bemerkenswertes

[...]

Kritik

[...]

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0