Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / TV / VoD - Film
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   TV / VoD - Film

TV / VoD - Film

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 3
Durchführung 3
Endfertigung 55
Archiv 2019 1
Archiv 2018 29
Archiv 2017 67
Archiv 2016 59
Archiv 2015 22
Archiv 2014 81
Archiv 2013 31
Archiv 2012 45
Archiv 2011 73
Archiv 2010 76
Archiv 2009 95
Archiv 2008 62
Archiv 2007 43
Archiv bis 2006 188
934

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2009

Lotta & die alten Eisen

Allgemeine Angaben
Titel
Lotta & die alten Eisen
Firma
Novafilm Fernsehproduktion GmbH
Ansprechpartner
Corinna Marx
Anschrift

Alt-Moabit 59-61
10555 Berlin

E-Mail
mail@novafilm.de
Telefon
030 40 055 100
Telefax
030 40 055 200
Url
www.novafilm.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2009
Länge
ca. 90 Min.
Verleihstart / Sendetermin
20.01.2010 (ZDF)
Drehzeit
21.07.2009 - 19.08.2009
Drehort
Potsdam, Berlin
Genre
Komödie
Logline

Die 23-jährige lebenslustige Lotta weiß nicht so recht, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Ihr neuester Plan: Sie will Schauspielerin werden und in New York auf die Schauspielschule gehen. Das Geld soll ihr Vater vorstre-cken. Doch nachdem Lotta auch das letzte Angebot für eine handfeste Karriere als Speditionskauffrau ausgeschlagen hat, bleibt er diesmal hart. Geld gibt es nur, wenn Lotta einmal etwas zu Ende bringt: Ein Altenpflegepraktikum im Altenstift "Haus Abendrot", das ihr Onkel leitet, malerisch gelegen am anderen Ende der Kleinstadt. Lotta schlägt kurz entschlossen ein. Sechs Wochen, denkt Lotta, ein Kinderspiel. Aber da hat sie die Rechnung ohne Pflegedienstleiterin Rosalinde gemacht, die jemanden, der mit anpackt, gut gebrauchen kann, aber bitteschön nicht jeden. Und schon gar nicht die eigensinnige Lotta, die kein Blatt vor den Mund nimmt und große Anziehungskraft auf jede Sorte Fettnäpfchen hat. Mit Trotz kommt Lotta hier nicht weit, das muss sie bald einsehen, dafür kostet der Pflegejob zu viel Kraft. Sie möchte am liebsten weglaufen, aber Kneifen gilt nicht – und je länger sie mit den alten Menschen in dem Heim zu tun hat, desto mehr liebenswerte Seiten entdeckt sie an ihnen und an ihrer Arbeit. Die immer noch stolze, einstige Personalchefin Frau Wissmar schließt Lotta besonders in ihr Herz und umgekehrt. Umso mehr schmerzt es Lotta, dass sich die an Alzheimer erkrankte alte Dame wie die anderen Bewohner des Hauses Abendroth auf die letzten Dinge einrichtet. Lotta ihrerseits muss sehen, dass sie mit den ersten Dingen klarkommt. Denn gerade hier, wo das Sterben zum Alltag gehört, geht es um nichts mehr als darum, zu leben. Als Lotta sich in ihren Kollegen Nils zu verlieben beginnt, muss sie eine Entschei-dung treffen. Mit viel Witz und Tempo erzählt der Film nach dem gleichnamigen Roman von Annegret Held, was die Jungen von den nicht mehr Jungen lernen kön-nen – und umgekehrt.

Produzentenangaben
Produzent
Corinna Marx
Redaktion
Alexander Bickel (06131/70-2492) HR Unterhaltung-Wort
Ansprechpartner Presse
ZDF-Pressestelle Berlin (030/2099-1099)
Sender / VoD - Plattform
ZDF
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Produktionsleitung / -management
Rolf Klaußner
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Stefan Rogall
Regie
Edzard Onneken
Kamera
Marco Uggiano
Musik
Ali N. Askin
Darsteller
Josefine Preuß, Barbara Auer, Heidy Forster, Frank Röth, Bernhard Piesk, Manfred Möck, Marina Weis, Cecilia Pillado, Karim Cherif, Lissy Tempelhof, Friedrich Schoenfelder u.a.
Finanzierungsangaben
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0