Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / TV / VoD - Film
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   TV / VoD - Film

TV / VoD - Film

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung
Vorbereitung 2
Durchführung 5
Endfertigung 58
Archiv 2019
Archiv 2018 25
Archiv 2017 67
Archiv 2016 59
Archiv 2015 22
Archiv 2014 81
Archiv 2013 31
Archiv 2012 45
Archiv 2011 73
Archiv 2010 76
Archiv 2009 95
Archiv 2008 62
Archiv 2007 43
Archiv bis 2006 188
932

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv bis 2006

Loveletters - Liebe per Nachnahme

Allgemeine Angaben
Titel
Loveletters - Liebe per Nachnahme
Firma
Ninety Minute Film
Anschrift

Monbijouplatz 5 10178 Berlin

E-Mail
info@ninetyminutefilm.de
Telefon
030 3907100
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv bis 2006
Material
16mm
Verleihstart / Sendetermin
22.11.2001
Drehzeit
Juni/Juli 2001
Drehort
Berlin
Logline

Die verträumte, etwas unbeholfene Postangestellte Jenny ist das, was man früher ein spätes Mädchen genannt hätte. Denn zum Leidwesen ihrer Eltern ist sie mit 29 noch solo. Als Jenny das Verteilersystem der Berliner Post komplett lahmlegt, wird die Unglückliche postwendend strafversetzt. In die Abteilung, die unzustellbare Briefsendungen bearbeitet und deshalb intern bloß der "Club der toten Briefe" genannt wird. Ihr Chef ist nicht gerade ihr Freund. Ausgerechnet in den neuen, schrägen Kollegen findet die einsame Jenny endlich Freunde. An ihrem neuen Arbeitsplatz stößt sie auf die Briefe der nicht minder einsamen, achtjährigen Paula, die an ihre tote Mutter schreibt. Ab jetzt überschlagen sich in Jennys Leben endgültig die Ereignisse.

Produzentenangaben
Produzent
Ivo Alexander Beck
Redaktion
Christian Balz (ProSieben)
Sender / VoD - Plattform
ProSieben
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Herstellungsleitung
Piet Lessnick
Produktionsleitung / -management
Thomas Meyer
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Sarah Schnier
Regie
Thomas Louis Pröve
Kamera
Uwe Schäfer
Schnitt
Olli Lanvermann
Darsteller
Annika Pages, Bernhard Schir, Karl Markovics, Katharina Schubert, u.a.
Finanzierungsangaben
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0