Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / TV / VoD - Film
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   TV / VoD - Film

TV / VoD - Film

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 3
Durchführung 3
Endfertigung 55
Archiv 2019 1
Archiv 2018 29
Archiv 2017 67
Archiv 2016 59
Archiv 2015 22
Archiv 2014 81
Archiv 2013 31
Archiv 2012 45
Archiv 2011 73
Archiv 2010 76
Archiv 2009 95
Archiv 2008 62
Archiv 2007 43
Archiv bis 2006 188
934

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2008

Meine Heimat Afrika

Allgemeine Angaben
Titel
Meine Heimat Afrika
Firma
Ziegler Film
Ansprechpartner
Prof. Regina Ziegler
Anschrift

Neue Kantstr. 14
14057 Berlin

E-Mail
info@ziegler-film.com
Telefon
030-32 09 050
Telefax
030-32 09 05 67
Url
www.ziegler-film.com
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2008
Länge
90 min.
Verleihstart / Sendetermin
22.12.2009, 20:15 Uhr, ARD
Drehort
Namibia
Genre
Abenteuer
Logline

Als Hanna Herold (Christine Neubauer) aus Namibia die Nachricht vom Tod ihres Vaters erhält, ist es für sie ein doppelter Schock: sie hat bislang in dem Glauben gelebt, ihr Vater sei gestorben, als sie drei Jahre alt war. Hanna weiß zwar, dass auch sie in Namibia geboren wurde, aber ihre Mutter hat bis zu ihrem Tod behauptet, Hannas Vater sei damals in Afrika gestorben. Zusammen mit ihrem Mann Holger fliegt Hanna nach Lüderitz. Sie möchte herauszufinden, wer ihr Vater war. Außerdem verkündet der Brief des Notars, dass ihr Vater ein Erbe hinterlassen hat. Als sie in Lüderitz landen, ist es heiß und staubig, aber im Gegensatz zu Holger macht Hanna dies nichts aus. Sie fahren als erstes zu dem Notar. Javibi, ein schwarze Mann in Hannas Alter, benimmt sich ihr gegenüber sehr reserviert. Er scheint Hannas Vater gut gekannt zu haben und versteht nicht, warum Richards Tochter es noch nicht einmal zu der Beerdigung ihres Vaters geschafft hat. Allerdings lässt er Hanna nicht wirklich zu Wort kommen, als sie sich erklären will. Hanna erfährt, dass ihr Vater in Kolmanskop ein großes Grundstück mit mehreren Gebäuden besessen hat. Aber sie ist nicht die alleinige Erbin. Da es kein Testament gibt, erbt sie das Anwesen zu gleichen Teilen mit ihrer Halbschwester Mandy. Hanna traut ihren Ohren nicht. Dass sie eine Halbschwester hat, wusste sie nicht. Das ist ja wunderbar!

Produzentenangaben
Produzent
Prof. Regina Ziegler
ausführender Produzent
Prof. Wolfgang Hantke
Auftraggeber
Degeto Film
Producer
Nanni Erben
Redaktion
Hans-Wolfgang Jurgan
Sender / VoD - Plattform
ARD
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Produktionsleitung / -management
Angela Gillner
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Susanne Beck, Thomas Eifler
Regie
Erhard Riedlsperger
Kamera
Frank Brühne
Schnitt
Melanie Singer
Ton
Gregor Voigt
Musik
Iwan Pasuchin
Ausstattung
Thomas Schappert
Darsteller
Christine Neubauer, Bernhard Schir, Dennenesch Zoudé
Finanzierungsangaben
Bemerkenswertes

Zuschauer: 6,8 Mio. Quote: 19,8%

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0