Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / TV / VoD - Film
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   TV / VoD - Film

TV / VoD - Film

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung
Vorbereitung 2
Durchführung 5
Endfertigung 58
Archiv 2019
Archiv 2018 25
Archiv 2017 67
Archiv 2016 59
Archiv 2015 22
Archiv 2014 81
Archiv 2013 31
Archiv 2012 45
Archiv 2011 73
Archiv 2010 76
Archiv 2009 95
Archiv 2008 62
Archiv 2007 43
Archiv bis 2006 188
932

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2015

Sechs auf einen Streich - Die Salzprinzessin

Allgemeine Angaben
Titel
Sechs auf einen Streich - Die Salzprinzessin
Firma
Askania Media
Anschrift

Kantstraße 13 10623 Berlin

E-Mail
info@askania-media.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2015
Länge
90 Minuten
Verleihstart / Sendetermin
Weihnachten 2015
Drehzeit
02.07.2015 - 22.07.2015
Drehort
Bergisches Land
Genre
Familienfilm
Logline

Leonard Lansink spielt darin König Christoph, der das Zepter in die Hand einer seiner drei Töchter übergeben will. Die jüngste davon, Amelie (Leonie Brill), scheint die geeignetste dafür zu sein, hat aber ihren eigenen Kopf. Eines Tages findet sie bei einem ihrer Ausflüge in den Wald einen funkelnden Salzkristall und begegnet dem Prinzen Thabo (Elvis Clausen) aus einem fernen Königreich, der sich in sie verliebt. Doch die beiden verlieren sich wieder aus den Augen. Unterdessen hat König Christoph den Entschluss gefasst, dass die Tochter seine Nachfolgerin werden soll, die ihm die schönste Liebeserklärung macht. Amelie erklärt ihm, dass sie ihn so liebe wie den prächtigen Salzkristall, was ihn aber so erzürnt, dass er sie aus seinem Königreich verbannt. Fortan lebt sie völlig verzweifelt und betrübt in den Kleidern eines Knechts im Wald, wo erst eine Begegnung mit einer guten Waldfrau (Sophie von Kessel) ihr Schicksal wieder zum Besseren zu wenden verspricht.

Produzentenangaben
Produzent
Martin Hofmann
Koproduzent
WDR
Auftraggeber
ARD
Producer
Julia Sturm
Redaktion
Brigitta Mühlenbeck
Sender / VoD - Plattform
Das Erste
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Produktionsleitung / -management
Andreas Wolfgang Berndt
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Anja Jabs
Regie
Zoltan Spirandelli
Kamera
Wolf Siegelmann
Schnitt
Magdolna Rokob
Darsteller
Leonard Lansink, Leonie Brill, Elvis Clausen, u.v.m.
Finanzierungsangaben
Kritik

Red. Stand: 06.01.2016

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0