Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Dokumentarfilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   Dokumentarfilm

Dokumentarfilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 4
Durchführung 3
Endfertigung 10
Archiv 2019
Archiv 2018 7
Archiv 2017 21
Archiv 2016 12
Archiv 2015 31
Archiv 2014 54
Archiv 2013 39
Archiv 2012 44
Archiv 2011 60
Archiv 2010 68
Archiv 2009 75
Archiv 2008 42
Archiv 2007 21
Archiv bis 2006 104
596

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2009

Die Näherinnen

Allgemeine Angaben
Titel
Die Näherinnen
Firma
Gebrüder Beetz Filmproduktion
Ansprechpartner
Christian Beetz
Anschrift

Heinrich-Roller-Straße
15 10405 Berlin

E-Mail
info@gebrueder-beetz.de
Telefon
030 69 56 69 10
Telefax
030 69 56 69 15
Url
www.gebrueder-beetz.de
Allgemeines zur Produktion
Format
16:9
Produktionsstatus
Archiv 2009
Länge
80 min.
Material
HD
Drehzeit
17.08.2009-17.09.2009
Genre
Dokumentarfilm
Logline

Der Film ist eine persönliche Spurensuche der Autorin, die im ehemaligen Jugoslawien geboren wurde und heute in Deutschland lebt. Zehn Jahre nachdem sie ihr Heimatland Makedonien verließ kehrt sie zu den Menschen zurück die ihr Land nie verlassen haben und entdeckt die Ursachen ihrer Flucht wieder. Anhand der Textilindustrie ihrer Heimatstadt Stip erzählt sie die Parabel über die Kinder der Transition, die seit 18 Jahren in diesem Übergangsprozess vom Sozialismus zum Kapitalismus stecken.

Produzentenangaben
Produzent
Chistian Beetz, Ognen Antov
Ausführende Produktionsfirma
Gebrueder Beetz Filmproduktion
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Produktionsleitung / -management
Kathrin Isberner
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Biljana Garvenlieva, Manuel Zimmer
Regie
Biljana Garvenlieva
Kamera
Dimo Popov, Manuel Zimmer
Schnitt
André Nier
Ton
Manuel Zimmer
Musik
Robert Rabenalt
Finanzierungsangaben
Festivals, Auszeichnungen
16. Sarajevo Film Festival 2010
Bemerkenswertes

 

 

 

 

Kritik

 

 

 

 

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0