Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Dokumentarfilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   Dokumentarfilm

Dokumentarfilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 4
Durchführung 3
Endfertigung 10
Archiv 2019
Archiv 2018 7
Archiv 2017 21
Archiv 2016 12
Archiv 2015 31
Archiv 2014 54
Archiv 2013 39
Archiv 2012 44
Archiv 2011 60
Archiv 2010 68
Archiv 2009 75
Archiv 2008 42
Archiv 2007 21
Archiv bis 2006 104
596

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2012

Heino Jaeger - look before you kuck

Allgemeine Angaben
Titel
Heino Jaeger - look before you kuck
Firma
realistfilm
Ansprechpartner
Gerd Kroske
Anschrift

Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

E-Mail
realistfilm@t-online.de
Telefon
030-9278213
Telefax
030-9278213
Url
www.realistfilm.de
Allgemeines zur Produktion
Format
Faz 35 mm
Produktionsstatus
Archiv 2012
Länge
120 min.
Material
HD
Verleihstart / Sendetermin
Herbst 2012
Drehzeit
September 2010-November 2011
Drehzeit Bln.-Bb.
November 2011
Genre
Dokumentarfilm
Logline

Der Maler und Kabarettist Heino Jaeger war einst ein gefeierter Radio-Star. Die Rundfunk-aufnahmen „Fragen Sie Dr. Jaeger“ erreichten in den 1970er Jahren Kultstatus. Dennoch scheint ihm diese Popularität als Maler „verletzt“ zu haben. Nach zehn Jahren brach er seine Rundfunkarbeiten abrupt ab. Er verfällt dem Alkohol. Behaftet mit einem erheblichen Kriegstrauma, einer anarchisch anmutenden Verrücktheit, aber fernab von exzentrischer Künstlerattitüde, verstarb Heino Jaeger 1997 gerade einmal 59-jährig in einem psychiatrischen Pflegeheim in Bad Oldesloe. Seine letzten zwölf Lebensjahre verbrachte er dort, alkoholkrank in schizoider Dämmerung. Als Maler hinterließ er Bilder, die sich jedem -Ismus verweigern. Bestechend genau und mit einer doppelbödigen Ironie. Es ist zumeist eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit dem deutschen Wesenszustand. Bilder die Präzise, Boshaft und Skuriel sind. Sein provokantes Spiel mit Nazisymbolik hat sein Publikum verstört. Soetwas wollte sich niemand an die Wand hängen.Der Film nimmt die entstandenen Materialien Heino Jaegers auf (Bilder,Zeichnungen, Fotos, Filmmaterial, trifft auf Menschen und Orte), um so sein Leben in einem „properen“ Westdeutschland zu erzählen, an dem er zerbrach. Ein Film über einen Künstler durch den die deutsche Geschichte wie in einem Brennglas fokussiert ist. Ein Krieg ist vorbei, aber niemals bewältigt.

Produzentenangaben
Produzent
realistfilm Gerd Kroske
Producer
Gerd Kroske
Ansprechpartner Presse
Lisa Böttcher
Ausführende Produktionsfirma
realistfilm
Dienstleistungsangaben
Postproduktionsfirma
Cinepostproduction GmbH, Cinechromathix
Technikverleihung
Cine +
Schnitt
Karin Gerda Schöning
Tonbearbeitung
Zeigermann u. Schmahl
Weitere
Dramaturgie: Antje Stamer
Stabangaben
Anzahl Beschäftigte Berlin-Brandenburg
8
Herstellungsleitung
Andreas Goldstein
Produktionsleitung / -management
Lisa Böttcher
Regie
Gerd Kroske
Kamera
Susanne Schüle
Schnitt
Karin Gerda Schöning
Ton
Jonas Hummel
Musik
Klaus Janek
Finanzierungsangaben
Förderung
BKM
Sonstige Förderung
FFHSH, MFG-Baden Würtemberg, DFFF, Kult.Filmf.Meckl.Vorpommern
Verleih / Vertrieb
Salzgeber Medien ; Deckert-distribution
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0