Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Dokumentarfilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
Fernsehfilm
Dokumentarfilm
Serie (Web/TV)
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Eintrag Seminareinladung
Abmeldung Seminareinladung
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   Dokumentarfilm

Dokumentarfilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 2
Durchführung 4
Endfertigung 9
Archiv 2018 7
Archiv 2017 21
Archiv 2016 12
Archiv 2015 31
Archiv 2014 54
Archiv 2013 39
Archiv 2012 44
Archiv 2011 60
Archiv 2010 68
Archiv 2009 75
Archiv 2008 42
Archiv 2007 21
Archiv bis 2006 104
594

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2013

Mission der Genies - Der Kampf um die Freiheit

Allgemeine Angaben
Titel
Mission der Genies - Der Kampf um die Freiheit
Firma
Prounen Film
Anschrift

Invalidenstraße 2 10115 Berlin

E-Mail
info@prounenfilm.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2013
Logline

In der Wiege des 20. Jahrhunderts ist Budapest die Metropole eines goldenen Zeitalters der Zivilisation, ein Hort des Humanismus und der Freiheit. Dieser reiche Nährboden befruchtet auch die Geister von sieben außergewöhnlichen jungen Männern aus dem jüdischen Bürgertum. Ihre Familien sind weltoffen, säkularisiert und gesellschaftlich integriert. Als mit den gewaltbereiten Horden des Horthy-Regimes 1919 die erste Welle des Antisemitismus über Ungarn hereinbricht, treiben sie Stigmatisierung und Unterdrückung ins Exil. So unterschiedlich sie in Veranlagung, Talent und Charakter seien mögen, zu keiner Zeit täuschen sie sich in der epochalen Gefahr. Getrieben von dem unbedingten Wunsch, sich ihre Freiheit zu bewahren, sich nicht unterdrücken zu lassen, beschließen sie Einfluss zu nehmen in den Lauf der Zeit, wird ein jeder von ihnen auf seine Art die Welt verändern.

Produzentenangaben
Koproduzent
EPO Film (Wien), Mythberg Films (Budapest), Les Films d´Ici (Paris)
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Michael Trabitzsch, Judith Lentze
Finanzierungsangaben
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0