Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Dokumentarfilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Produktionsspiegel   Dokumentarfilm

Dokumentarfilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 4
Durchführung 3
Endfertigung 10
Archiv 2019
Archiv 2018 7
Archiv 2017 21
Archiv 2016 12
Archiv 2015 31
Archiv 2014 54
Archiv 2013 39
Archiv 2012 44
Archiv 2011 60
Archiv 2010 68
Archiv 2009 75
Archiv 2008 42
Archiv 2007 21
Archiv bis 2006 104
596

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2014

Von Caligari zu Hitler

Allgemeine Angaben
Titel
Von Caligari zu Hitler
Firma
Looks Filmproduktionen GmbH, Berlin
Ansprechpartner
Martina Haubrich
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2014
Länge
118'
Verleihstart / Sendetermin
28.05.2015
Genre
Dokumentarfilm
Logline

Der Dokumentarfilm von Regisseur und Filmjournalist Rüdiger Suchsland erzählt vom deutschen Film in der für diesen bedeutendsten Epoche der Weimarer Republik, ergänzt mit Ausblicken auf das politische und gesellschaftliche Geschehen. Im Zentrum stehen vor allem das Werk von Filmemacher Fritz Lang und von Siegfried Kracauer, Autor des bis heute bekanntesten deutschen Filmbuchs „Von Caligari zu Hitler“. Rüdiger Suchsland geht Kracauers Thesen darüber, wie das Kino die Ära des Totalitarismus ahnt und vorwegnimmt, im Austausch mit dessen Werk, mit zahlreichen, oft unbekannten Filmausschnitten wie im direkten Gespräch mit u.a. Volker Schlöndorff, Fatih Akin, Elisabeth Bronfen oder Thomas Elsaesser nach.

Produzentenangaben
Produzent
Martina Haubrich, Gunnar Dedio
ausführender Produzent
Martina Haubrich
Koproduzent
Freidrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung
Redaktion
Martin Pieper, arte/ZDF
Sender / VoD - Plattform
arte/ZDF
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Regie
Rüdiger Suchsland
Schnitt
Katja Dringenberg
Finanzierungsangaben
Förderung
BKM
Sonstige Förderung
HES, HR
Verleih / Vertrieb
Real Fiction
Festivals, Auszeichnungen
Venedig 2014; IDFA - Best of Fests 14; VIENNALE 14; Göteborg 15; Buenos Aires 15; Istanbul 15; Hong Kong 15; Jerusalem 15
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0