Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kurzfilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kurzfilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 1
Durchführung 1
Endfertigung 4
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016 2
Archiv 2015 17
Archiv 2014 20
Archiv 2013 10
Archiv 2012 14
Archiv 2011 31
Archiv 2010 77
Archiv 2009 36
Archiv 2008 12
Archiv 2007 14
Archiv bis 2006 39
279

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2011

Fast Forward

Allgemeine Angaben
Titel
Fast Forward
Firma
Filmakademie Ludwigsburg
Ansprechpartner
Andreas Bruns
Anschrift

kademiehof 10
71638 Ludwigsburg

E-Mail
bruns_andreas@freenet.de
Url
www.filmakademie.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2011
Länge
3-5 min.
Drehzeit
Juli 2011
Drehort
Berlin-Brandenburg
Genre
Experimentalfilm
Logline

Der Film zeigt die Lebenslinie eines Menschens, der mit der jetzigen Entwicklung konfrontiert wird. Er wird ins Leben hineinkatapulitiert und in einen Anzug gesteckt, der ihm die Luft abschnürrt und nie passen wird. Er versucht zu funktionieren, doch scheitert. Er ist Opfer dieser Zeit und nicht stark genug dem Leistungsdruck der Gesellschaft standzuhalten.

Produzentenangaben
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Regie
Andreas Bruns
Kamera
Christoph Valentien
Finanzierungsangaben
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0