Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kurzfilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kurzfilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 1
Durchführung 1
Endfertigung 4
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016 2
Archiv 2015 17
Archiv 2014 20
Archiv 2013 10
Archiv 2012 14
Archiv 2011 31
Archiv 2010 77
Archiv 2009 36
Archiv 2008 12
Archiv 2007 14
Archiv bis 2006 39
279

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2010

Hinter dem See

Allgemeine Angaben
Titel
Hinter dem See
Firma
HFF "Konrad Wolf"
Ansprechpartner
Holger Lochau
Anschrift

Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam

E-Mail
info@hff-potsdam.de
Telefon
0331 62 02 560
Telefax
0331 62 02 199
Url
www.hff-potsdam.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2010
Länge
30 min.
Material
16mm
Drehzeit
September 2010 (8 DT)
Drehort
Kleiner Wukensee in Biesental bei Berlin
Genre
Drama
Logline

Der Film handelt von der inneren Überwindung der eigenen Unzulänglichkeiten und Schwächen und von dem Wunsch sie zu überwinden, um sich zu entwickeln und sich selber besser kennen zu lernen. Der See ist ästhetisches Hauptmotiv und dient als Metapher für Distanz.Der Film zeigt die Unsicherheit, die Schwierigkeit und den Mut einer jungen Frau die dabei ist diese Distanz zu brechen, sich letztmalig anzunähern um ihren eigenen Weg weiter gehen zu können.

Produzentenangaben
Koproduzent
dffb Berlin, Filmhochschule Saphier /Israel
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Herstellungsleitung
Holger Lochau
Produktionsleitung / -management
Hella Schmidt
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Sebastian Bleyl
Regie
Smina Bluth
Kamera
Smina Bluth
Schnitt
Clara Grözinger
Ton
Theo Wolf
Ausstattung
Fabio Piastra
Finanzierungsangaben
Bemerkenswertes

Diplomfilm Kamera

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0