Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kurzfilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kurzfilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 1
Durchführung 1
Endfertigung 4
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016 2
Archiv 2015 17
Archiv 2014 20
Archiv 2013 10
Archiv 2012 14
Archiv 2011 31
Archiv 2010 77
Archiv 2009 36
Archiv 2008 12
Archiv 2007 14
Archiv bis 2006 39
279

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2011

Komm hinters Licht

Allgemeine Angaben
Titel
Komm hinters Licht
Firma
HFF Konrad Wolf
Ansprechpartner
Cristina Marx
Anschrift

Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam

E-Mail
distribution@hff-potsdam.de
Telefon
0331 62 02 560
Telefax
0331 62 02 199
Url
www.hff-potsdam.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2011
Länge
30 min.
Material
HD
Drehzeit
17.03.2011-10.04.2011
Drehort
Berlin
Genre
Drama
Logline

Der Film erzählt die Ereignisse einer Nacht, wie sie von zwei Frauen erlebt werden. An die zwanzig Jahre liegen zwischen Wanda und Marlene und doch verbindet sie eine Nähe, die sie nur spärlich in ihrer eigenen Altersklasse finden. Für die junge Marlene ist das Gefühl der Nähe radikal: Sie ist verliebt in Wanda, ihre Professorin an der Universität. Aus ihrer verletzlichen und zugleich starken Position heraus versucht sie an den inneren Kern der ausgeglichenen Wanda zu gelangen. Ein Versuch, der die zwei Frauen in eine ungewöhnliche Wohnung führt, in der ein jedes Zimmer ein Stück mehr ihre äußeren Hüllen zerbricht...

Produzentenangaben
Produzent
HFF Diplomfilm
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Herstellungsleitung
Holger Lochau
Produktionsleitung / -management
Ceylan Rohrbeck
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Judith Beuth, Sophie Hofmann
Regie
Judith Beuth
Kamera
Natasha Michailova
Schnitt
Stefan Oliveira
Ausstattung
Friederike Meese
Finanzierungsangaben
Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0