Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Produktionsspiegel / Kurzfilm
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Kurzfilm

Produktion anmelden

Produktionsstatus Einträge
Planung 1
Vorbereitung 1
Durchführung 1
Endfertigung 4
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016 2
Archiv 2015 17
Archiv 2014 20
Archiv 2013 10
Archiv 2012 14
Archiv 2011 31
Archiv 2010 77
Archiv 2009 36
Archiv 2008 12
Archiv 2007 14
Archiv bis 2006 39
279

Gesamte Liste runterladen (Excel/CSV)

Archiv 2009

Neuneinhalbs Abschied

Allgemeine Angaben
Titel
Neuneinhalbs Abschied
Firma
Ambrosia Film
Ansprechpartner
Halina Dyrschka
Anschrift

Pfalzburger Str. 50
10115 Berlin

E-Mail
info@ambrosiafilm.de
Telefon
030 88 62 82 82
Telefax
030 88 62 82 81
Url
www.ambrosiafilm.de
Allgemeines zur Produktion
Produktionsstatus
Archiv 2009
Länge
15 min.
Material
Super 16
Drehzeit
Oktober 2009 (10 DT)
Drehort
Berlin, Ostsee
Genre
Drama
Logline

Warum kann man den toten Hamster Neuneinhalb nicht wieder anknipsen wie einen Lichtschalter? Und wie kommt er wohl in den Himmel, wo er weiterleben kann? Dieser schön fotografierte Kinderkurzfilm konzentriert sich ganz auf den Kosmos der zwei jungen Brüder, die sich in ihrem Zuhause an der norddeutschen Küste mit dem Thema Leben und Tod auseinandersetzen. Das innige Verhältnis der beiden hilft ihnen über den Verlust und die kleinen Streitereien der Eltern hinweg und schafft einen schönen Rahmen für diese in sich stimmige Geschichte aus kindlicher Perspektive. Eine gelungene Heranführung an ein schwieriges Thema mit wunderbarer musikalischer Begleitung, die sicherlich dabei zu helfen vermag, den Umgang mit dem Tod zu erleichtern.

Produzentenangaben
Produzent
Halina Dyrschka
Dienstleistungsangaben
Stabangaben
Autor / Konzept / Gamesdesigner
Guido Schmelich
Regie
Halina Dyrschka
Kamera
Alicja Pahl
Schnitt
Angel Cano
Ton
Musik: Jan Giese
Finanzierungsangaben
Bemerkenswertes

Darsteller: Ben Litwinschuh; Tim Litwinschuh; Sylvia Schwarz; Martin Ontrop

Kritik

Prädikat: besonders wertvoll

Zurück zur Liste


powered by THECMS 4.0