Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Drehgenehmigungen / Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Drehgenehmigungen   Wir sagen Danke - Anwohnerkarte

WIR SAGEN DANKE - Karte

Vorderseite

 

 

 

 

 

 

-------------

Rückseite

Liebe Filmschaffende! 

Berlin ist Filmstandort Nr.1 in Deutschland, und die Zahl der Drehtage ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Berlin ist eine filmfreundliche Stadt.
Diese erfreuliche Entwicklung stellt für die AhnwohnerInnenimmer öfter eine Belastung (fehlender Parkraum, Lärm etc.) dar. Es gibt Beschwerden, die ernst genommen werden müssen, denn neben der Filmarbeiten gibt es immer wieder auch andere Maßnahmen, die Anwohnenern Parkraum entziehen. Fast ein jeder kann nachvollziehen, dass es Bereiche gibt, in denen es schwierig ist.

Die Postkarte soll einerseits bei Anwohnern und Gewerbtreibenden für etwas mehr Verständnis sorgen, soll aber auch Produktionen/Crews bewusst machen, dass es Probleme gibt und verantwortungsvoll mit den zugestandenen Flächen gearbeitet werden muss. Zu oft gibt es zu recht Kritik an uns. Wir würden uns freuen, wenn Produktionen, die Haltverbote für Spielflächen und Fuhrpark bekommen, neben einem guten Anwohnerschreiben auch die Postkarte mit als Information an Anwohner und Gewerbetreibende geben würden.  

Es ist höchste Zeit, einmal DANKE zu sagen!

Bestellformular

Anzahl der Karten (z.B. 50 / 100 / 150 / 200 ...)
Für welche Produktion? (Arbeitstitel)
Firma (optional)
Vorname / Nachname
Funktion
Versandadresse
Telefon
E-Mail
Webseite
Vorderseite
Rückseite

WICHTIG:

Für Dreharbeiten auf öffentlichem Straßenland in Berlin muss neben der Straßenverkehrs-behördlichen Anordnung der VLB  immer auch separat, zeitgleich, die Sondernutzungserlaubnis des Tiefbauamtes des jeweiligen Bezirkes eingeholt werden.

Das gilt auch für die Beantragung von Halteverboten für den Technikfuhrpark !!!

Nützliche Links:



powered by THECMS 4.0