Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum
English
Daten u. Fakten / Land & Leute / Architektur / Architektur im " Dritten Reich"
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Motive
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Daten u. Fakten
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Barrierefreie Filme
EBU-Norm R128
Film Commission
Team
Branchencoaching
Partner / Netzwerke
Medienboard
Förderung
Förderrichtlinien
Medienstandort
Veranstaltungen
Presse
Infothek
Creative Europe
Produktionsspiegel
Kinofilm
Fernsehfilm
Dokumentarfilm
Serie (Web/TV)
Kurzfilm
Animationsfilm
Show/ Entertainment
Magazin
News
Talk
Live-Übertragungen
Werbefilm
Musikvideos
Games

Startseite   Daten u. Fakten   Land & Leute   Architektur   Architektur im " Dritten Reich"

Architektur im "Dritten Reich"

Durch die Nationalsozialisten wurde ab 1933 diese spannende und vielfältige Entwicklung in der Architektur abrupt beendet.
Zahlreiche Architekten wanderten aus, weil sie als Juden verfolgt wurden, wie Erich Mendelsohn, oder weil sie keine Chance sahen, ihre Architektur fortzuführen, wie Walter Gropius und Ludwig Mies van der Rohe.
Andere, wie Hans Scharoun und Hugo Häring, blieben zwar im Lande, durften jedoch de facto nicht mehr bauen.
Die Nazis propagierten für offizielle Bauten einen neuen Baustil, der sich stark an den Klassizismus anlehnte und vor allem durch schiere Gigantonomie beeindrucken sollte.
Neue Wohnsiedlungen wurden im "Heimatstil" errichtet.
Gebäude aus dieser Zeit sind das Olympiastadion und die Waldbühne von Werner March sowie der Flughafen Tempelhof von Ernst Sagebiel.
Albert Speer entwickelte als Generalbauinspektor Hitlers gigantomanische Pläne zur Umgestaltung Berlins zur Welthauptstadt "Germania". Die Ausführung blieb jedoch mit der Kapitulation des "Dritten Reiches" in den Anfängen stecken.

Foto: BBFC
LOCATIONFOTOS © BBFC
Ausgang des Stößensees zur Havel
Foto: BBFC
LOCATIONFOTOS © BBFC


powered by THECMS 4.0