Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum
English
Drehgenehmigungen / Green Film Guide Berlin Brandenburg / Wegweiser: Gewerke / Wegweiser: Produzenten
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Motive
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Daten u. Fakten
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Barrierefreie Filme
EBU-Norm R128
Film Commission
Team
Branchencoaching
Partner / Netzwerke
Medienboard
Förderung
Förderrichtlinien
Medienstandort
Veranstaltungen
Presse
Infothek
Creative Europe
Produktionsspiegel
Kinofilm
Fernsehfilm
Dokumentarfilm
Serie (Web/TV)
Kurzfilm
Animationsfilm
Show/ Entertainment
Magazin
News
Talk
Live-Übertragungen
Werbefilm
Musikvideos
Games


WEGWEISER: PRODUZENTEN

Grün drehen ist Chefsache !!!

Wichtig ist es, sich schon bevor die Produktion beginnt, für eine besonders umweltbewusste Produktion zu entscheiden.
Sollte dies geschehen, ist es gut, alle einzelnen Heads of Departments, Förderer und Auftraggeber gleich zu Beginn der Tätigkeit darauf aufmerksam zu machen, und Ihnen mit auf den Weg zu geben, dass trotz allem Termindruck auf eine möglichst umweltbewusste Produktionsweise geachtet werden sollte.
Es könnte sogar Sinn machen, einen "Nachhaltigkeitsbeauftragten" zu ernennen, der sich im Besonderen um Recherche und Information nachhaltiger Optionen kümmert und somit Hilfestellung bei deren Umsetzung in den einzelnen Departments liefert.

Wichtig ist, in Vorgesprächen mit den einzelnen Departments realistische Ziele zu setzen, auf welchen Ebenen man im Besonderen, auf umweltbewusste Lösungen setzen möchte und kann. Entsprechend sollte dann das Team beim Teammeeting gebrieft werden.
Wenn alle Beteiligten wissen, dass umweltbewusste Lösungen für Produktionsprozesse explizit erwünscht sind, wird es leichter sein, sich die Zeit und evtl. auch das Geld zu nehmen, um diese umzusetzen.
Wichtig ist es, sich während des Produktionsablauf, z.B. wöchentlich immer auch über den Stand der Dinge in Sachen Nachhaltigkeit Bericht erstatten zu lassen, um zum einen der Entscheidung dafür Gewicht zu verleihen, zum anderen aber auch Raum für Entscheidungen für die eine oder andere Option zu gewährleisten.

Hier noch einmal in Kürze die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Gleich zu Beginn Grundsatzentscheidung für eine umweltbewusste Produktion treffen.
  • Seien Sie ein Vorbild.
  • Beziehen Sie frühzeitig alle Heads of Departments mit ein, und planen Sie mit Ihnen realistische Ziele für die Produktion.
  • Ernennen Sie einen Nachhaltigkeitsbeauftragten als Ansprechpartner für alle Departments. Er kann sich speziell um die Recherche und Information zum Thema kümmern, regelmäßig über den Status quo berichtet und die Umsetzung in den einzelnen Departments überprüfen.
  • Nutzen Sie den CO2 Rechner, um Ihren Kohlenstoff-Fußabdruck zu überprüfen.
  • Kommunizieren Sie die Erfolge sowohl innerhalb des Teams zur Motivation als auch, um das Image Ihrer Produktion in der Öffentlichkeit zu fördern.
  • Nutzen Sie das Kick-off-Meeting mit Cast und Crew, um sie über Ihre "grünen Ziele" zu informieren und sie auf eine umweltbewusstere Produktionsweise einzuschwören und den Nachhaltigkeitsbeauftragten einzuführen.

Mobilität:

  • Nutzen Sie für das Scouting die Mobilitätsangebote des Carsharings.
    Sofern möglich nutzen Sie das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel.
    Carsharinganbieter in Berlin

    Electroautos mieten in Berlin:
    E-CarSharing

 SPRITSPARTIPS:

nützliche Links

Weniger Stromverbrauch bei der Online-Recherche mit http://www.blackle.com/

Durch online Recherche gratis Bäume pflanzen mit Ecosia. der /Umweltbewußten Suchmaschine.

http://www.memolife.de, fair einkaufen!

.

CO2-Kompensation

regionale Ausgleichsflächen für CO2-Kompensation:

Moorfutures

http://www.atmosfair.de/




powered by THECMS 4.0