Navigation überspringen
Startseite
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Branchencoaching / Seminarreihe 2018 / Bevor die Klappe fällt 7.05.2018
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Mindestlohn
Tariflöhne
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung Ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Motive
Location abmelden
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
Fernsehfilm
Dokumentarfilm
Serie (Web/TV)
Kurzfilm
Animationsfilm
Branchencoaching
Eintrag Seminareinladung
Abmeldung Seminareinladung
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe

Startseite   Branchencoaching   Seminarreihe 2018   Bevor die Klappe fällt 7.05.2018

Bevor die grüne Klappe fällt - Anleitung für umweltfreundliche Film- und TV-Produktionen 

Datum:               Montag, 07. Mai 2018

Uhrzeit:              09.00 -  11.00 Uhr

Ort:                    Filmhaus am Potsdamer Platz, 4.OG, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin
Teilnahme:           kostenfrei 

ACTION BITTE! - WE LOVE MAKING MOVIES SUSTAINABLE

Bei unserer grünen Klappe beschäftigt uns diesmal das Thema umweltfreundliche Film- und TV-Produktionen.

• Welche gesetzlichen Vorgaben, Standards und Erfahrungen gibt es in Deutschland?
• Welche ökologischen Belange sind zu berücksichtigen und was bedeutet es klimaneutral zu drehen?
• Welche Maßnahmen sind effektiv und was bedeutet das für meine Budgetplanung und Filmfinanzierung?

Das Seminar informiert über aktuelle Entwicklungen im Bereich des nachhaltigen Drehens und unterstützt Euch darin, die nächste Produktion umweltbewusster zu planen. Es werden Hauptemissionquellen für CO2 in den einzelnen Produktionsphasen identifiziert und konkrete Empfehlungen zu umwelt- und klimaschonenden Maßnahmen in Arbeitsfeldern wie Catering, Licht, Transport oder Setdesign vorgestellt. Anhand von grünen Richtlinien, Praxiserfahrungen und wertvollen Tipps zu Vermeidung von Abfall, Reduktion von Energieverbauch und Wiederverwertung von Materialien zeigen wir, wie es möglich ist grüne Filme - teilweise sogar ohne Mehrkosten - zu realisieren. Unsere Referentin informiert Euch darüber, wie ihr Umweltaspekte bereits im Produktionsbüro beachtet, welchen Einfluss diese auf die Kalkulation eines Filmes haben, was die Herausforderungen bei der praktischen Umsetzung am Set sind und welche Tools für ökologisch verantwortungsvolle Film- und Medienproduktionen zur Verfügung stehen.

Referentin: KORINA GUTSCHE (Bluechild Film & Communication) ist seit 2011 Productionmanagerin Sustainability (IHK-Produktionsleiterin Film/TV) in der Medienregion Berlin-Brandenburg. Die Diplom-Ingenieurin für Umwelttechnologie verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Projektleiterin, Beraterin für Sustainability in der Medienbranche sowie Initiatorin für national als auch international ausgezeichnete Umweltschutzprojekte und Filmfestivals. Sie produziert klimaneutrale Kurzfilme, leitet Workshops mit dem Fokus Nachhaltigkeit, war Jurymitglied bei Jugendvision/Ökofilmtour 2015, Green Me 2015, CineMare Filmfestival 2016, vertritt das Land Brandenburg bei der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) und ist seit April 2018 Projektkoordinatorin GRÜNES Kino für AG Kino Gilde.

Außerdem wird DENNIS RICHTER (Abteilungsleiter Licht, Bereichsleiter Fuhrpark und Generatoren bei Cine-Mobil) über Erfahrungen mit "nachhaltiger Filmtechnik" aus Sicht des Dienstleisters berichten.


Bevor die Klappe fällt

Bevor die 7. Klappe fällt
Bevor die 7. Klappe fällt
Bevor die 7. Klappe fällt


powered by THECMS 4.0