Navigation überspringen
Home
Suchen
Kontakt
Impressum/Disclaimer
Datenschutz
English
Drehgenehmigungen / Green Film Guide Berlin-Brandenburg / Keen to be green
Drehgenehmigungen
Drehverfahren
Antragsformulare
Verkehrszeichenpläne
Touristische Film & TV Beiträge
Drehen mit Kindern
Drehen mit Tieren
Drehen mit Drohnen
Mindestlohn
Tariflöhne
Zollvorschriften
Arbeitsschutz
Arbeit an Sonn- & Feiertagen
Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer
Green Film Guide Berlin-Brandenburg
Motivgeber
Nützliche Apps
Wir sagen Danke - Anwohnerkarte
FORUM Drehgenehmigungen und Locations in Berlin und Brandenburg
Motive
Adressen
Firmen
Personen
Behörden
Unsubscribe
Daten u. Fakten
Partner / Netzwerke
Übersichtskarten
Behördensuche
Die Region
Land & Leute
Produktionsspiegel
Kinofilm
TV / VoD - Film
Dokumentarfilm
TV / VoD - Serie
Kurzfilm
Animationsfilm
FILMLAND BRANDENBURG
Interviews etc. zum Drehort Berlin-Brandenburg
Branchencoaching
Eintrag Seminareinladung
Abmeldung Verteiler Seminareinladung
Seminarreihe 2020
Seminarreihe 2019
Seminarreihe 2018
Seminarreihe 2017
Seminarreihe 2016
Seminarreihe 2015
Seminar 2011
Seminar 2007
Seminare in 2002, 2003, 2004, 2005, 2006
BBFC-Crewnight
Förderung/Medienboard
Filmförderung
Förderung New Media
Förderung Veranstaltungen
Medienboard Presse
Medienboard Veranstaltungen
Creative Europe


Keen to be green - erste bundesweite Nachhaltigkeitsinitiative für Gewerke

Das Netzwerk der German Film Commissions der regionalen Filmförderungen hat erstmals eine bundesweite digitale Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, einzelne Gewerke im Bereich nachhaltige Arbeitsprozesse individuell weiterzubilden. Unter dem Motto „Keen to be green“ werden die Webinare für die jeweiligen Gewerke gemeinsam mit dem Verband der Berufsgruppen Szenenbild & Kostüm, dem Bundesverband Produktion Film und Fernsehen e.V., dem Bundesverband der Herstellungs- & Produktionsleiter, dem Bundesverband Kinematografie sowie dem Bundesverband Beleuchtung & Bühne e.V. umgesetzt. Unterstützt werden sie dabei von der Deutschen Filmakademie, der Produzentenallianz und dem Produzentenverband e.V.. 

Green Filming & TV Experte Philip Gassmann wird in speziell auf die einzelnen Gewerke Kamera & Licht, Produktion, Szenenbild und Kostüm zugeschnittenen Webinaren, über alternative nachhaltige Rohstoffe, Möglichkeiten der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks, umweltfreundliche Dienstleister und weitere Themen informieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Für die Webinare stehen je zwei Termine zur Auswahl - einer am Vormittag und einer am Abend. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 50 pro Termin begrenzt. Bitte wählen Sie den Tag, an dem Sie teilnehmen möchten. Bitte nutzen Sie für die Anmeldung den jeweiligen Link zum Anmeldeformular. 

Alle Termine im Überblick:

Gewerk Szenenbild

Das Webinar richtet sich an Szenenbildner*innen, Art Director und ihre Teams. Inhalte sind u.a.: Bewertung, Beschaffung, Bearbeitung, Wiederverwertung, Entsorgung von Materialien, spannende Alternativen zu herkömmlichen Materialien, Einordnung in übergeordnete Produktionszusammenhänge.

Montag, 18.05.2020 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Dienstag, 02.06.2020 von 10:00Uhr bis 13:00 Uhr

Anmeldeformular


Gewerk Produktion

Das Webinar richtet sich an Herstellungsleiter*innen, Produktionsleiter*innen, Aufnahmeleiter*innen und ihre Teams. Inhalte sind u.a.: Richtlinien und Initiativen der verschiedenen Sender, CO2 Rechner, die grössten CO2-Themen: Transport & Reisen, Energie & Generatoren, Checkliste und Lieferantendatenbank. 

Dienstag, 19.05.2020 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Mittwoch, 03.06.2020 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Anmeldeformular

 

Gewerk Kostümbild

Das Webinar richtet sich an Kostümbildner*innen und ihre Teams. Inhalte sind u.a.: Öko-Textilien, Datenbank für Lieferanten und Quellen, Fundus für Gebrauchstextilien, Leder und Alternativen, Energieverbrauch am Set.

Mittwoch, 20.05.2020 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Donnerstag, 04.06.2020 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Anmeldeformular

 

Gewerke Licht & Kamera

Das Webinar richtet sich an Beleuchter*innen, Kinematografen & ihre Teams. Inhalte sind u.a.: Energieverbrauch, Generatoren, Stromspeicher, große LED Einheiten, Reflektorensysteme.

Montag, 25.05.2020 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Freitag, 05.06.2020 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Anmeldeformular

Zur Berlinale 2020 wurden konkrete richtungsweisende Auflagen für Film- und TV-Produktionen verkündet, die nach Covid-19 umgesetzt werden müssen. Die Selbsterklärung der Produzenten für nachhaltiges Produzieren wird zum Bestandteil der Förderungen werden, ebenso der Einsatz von CO2-Rechnern und zukünftig werden Green Consultants die Produktionen unterstützen und eng mit den Gewerken zusammenarbeiten.

Mit der Initiative „Keen to be green“ ihrer Film Commissions möchten die regionalen deutschen Filmförderungen der Länder: Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, Filmfernsehfonds Bayern, Medienboard Berlin-Brandenburg, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, Hessenfilm und Medien, nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen, Film und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen, Filmland MV / Mecklenburg-Vorpommern und die  Mitteldeutsche Medienförderung f. Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Branche unterstützen und Weiterbildungen – trotz Krise – ermöglichen.  

Über die German Film Commissions

Die German Film Commissions (GFC) sind das bundesweite Netzwerk der Film Commissions in Deutschland. Sie bieten kostenlos einen vielfältigen Service bei der Realisierung von Dreharbeiten und werben gemeinsam für den Filmstandort Deutschland. Weitere Informationen finden Sie hier.



powered by THECMS 4.0