Drehen in Natur- und Landschaftsschutzgebieten

Berlin

​​​​​Ausnahmegenehmigung für Natur- und Landschaftsschutzgebiete erteilen die jeweils für das Motiv zuständigen Naturschutz- und Grünflächenämter der Bezirke.


Folgendes ist unbedingt dem Antrag beizufügen:
  • Adresse und Erreichbarkeit des Antragstellers
  • Angabe der Drehzeit mit Drehbeginn / Drehende
  • Übersichtskarte M 1:5000 bzw. Flurkartenausschnitt mit Kennzeichnung der benutzten Bereiche M 1:1000
  • Drehbuchauszug ggf. mit Skizze
  • Fahrzeugliste  
  • eingesetzte Technik
  • Anzahl der Personen
  • Filmtitel / Regisseur*in

Einreichfrist:

Der Antrag muss 4 Wochen vor Drehbeginn gestellt werden (möglicherweise ist ein Ortstermin notwendig, oder es muss ein Ausweichtermin gefunden werden). Ein Telefongespräch vorab ist erwünscht.


Gebühr:

Es wird eine Verwaltungsgebühr erhoben, die sich nach der Umweltschutzgebührenverordnung richtet.

Die häufigsten Auflagen und Nebenbestimmungen sind:

  1. Es darf keine Vegetation beschädigt werden.
  2. Die Dreharbeiten dürfen nur auf Waldwegen stattfinden.
  3. Aufgrabungen oder Aufschüttungen dürfen nicht vorgenommen werden.
  4. Wenn es sich um Waldgebiete handelt, muss die privatrechtliche Genehmigung der Berliner Forsten eingeholt werden.
  5. Lärm und Feuer sind nicht gestattet.

Dreharbeiten sind nicht möglich in:  
  • Wasserschutzzonen
  • nach Sonnenuntergang
  • vor Sonnenaufgang
  • in Gebieten, die bereits hohem Besucherdruck unterliegen

Brandenburg

Dreharbeiten in Naturschutzgebieten und das Filmen seltener bedrohter Tierarten muss mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz, Brandenburg abgestimmt werden.

Ansprechpartner*innen: BBFC

  •  Christiane  Krone-Raab

    Christiane Krone-Raab

    Leiterin Berlin Brandenburg Film Commission (bbfc)
    c.krone-raab@medienboard.de

    Tel: +49 331 74387 31

    Mob: +49 172 8533 838

    location@medienboard.de

  •  Daniel  Hasler

    Daniel Hasler

    Berlin Brandenburg Film Commission
    Service und Locations

    Tel: +49 331 74387 30

    location@medienboard.de

  •  Mareike  Hube

    Mareike Hube

    Berlin Brandenburg Film Commission
    Service und Locations

    Tel: +49 331 74387 30

    location@medienboard.de

  •  Sandra  Bellin

    Sandra Bellin

    Berlin Brandenburg Film Commission
    Öffentlichkeitsarbeit

    Tel: +49 331 743 87 33

    s.bellin@medienboard.de