Drehen mit Tieren

Das Drehen mit Tieren ist gemäß § 11 Absatz 1 Nr. 8b und 8d des Tierschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland genehmigungspflichtig.

Es bedarf der Genehmigung des zuständigen Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes.
Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort des jeweiligen Tierhalters.

Als Voraussetzung für die Antragsstellung muss die Genehmigung eines jeden einzelnen Tierhalters vorliegen. Dies gilt auch,  wenn eine Tiermodellagentur Tiere verschiedener Halter*innen vermittelt.

Ausserdem muss am Drehort selbst eine sachkundige Person vor Ort sein. Dies kann ein(e) Tierpfleger*in, ein Tierarzt oder eine Tierärztin, ein(e) Förster*in oder ähnliches sein.
Auch die sachkundige Person bedarf der offiziellen Anerkennung duch das zuständige Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt seines/ihres Wohnsitzes.


Ansprechpartner*innen Berlin

Ansprechpartner*innen in Brandenburg

Ansprechpartner*innen: BBFC

  •  Christiane  Krone-Raab

    Christiane Krone-Raab

    Leiterin Berlin Brandenburg Film Commission (bbfc)
    c.krone-raab@medienboard.de

    Tel: +49 331 74387 31

    Mob: +49 172 8533 838

    location@medienboard.de

  •  Daniel  Hasler

    Daniel Hasler

    Berlin Brandenburg Film Commission
    Service und Locations

    Tel: +49 331 74387 30

    location@medienboard.de

  •  Mareike  Hube

    Mareike Hube

    Berlin Brandenburg Film Commission
    Service und Locations

    Tel: +49 331 74387 30

    location@medienboard.de

  •  Sandra  Bellin

    Sandra Bellin

    Berlin Brandenburg Film Commission
    Öffentlichkeitsarbeit

    Tel: +49 331 743 87 33

    s.bellin@medienboard.de